Bowle mit Melone und Erdbeere #drinkitlikeitshot

drink_bowle_headerWenn es draußen immer heißer wird, hilft nur noch eins: Eine erfrischende, fruchtige, schön bunte Bowle. Und weil ich so gerne Lebensmittel mische, die farblich zusammenpassen (ich weiß, es klingt komisch – aber es klappt!), habe ich mich entschlossen, mal eine Wassermelonen-Erdbeer-Bowle auszuprobieren.

Zutaten:
– eine Wassermelone, am besten kernlos
– 250g Erdbeeren
– eine Flasche Asti
– trockener Weißwein
– ein Schuss Aperol
– wer mag: ein bisschen Minze zur Deko
– Eiswürfel
– evtl. Mineralwasser Melonen-Erdbeer-BowleZubereitung:
Zuerst die Melone oben aufschneiden und komplett aushöhlen. Bei mir hat’s am besten mit einem Löffel geklappt, stellt euch darauf ein, dass das der anstrengendste Part wird 😉 Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und beiseite stellen. Melonen-Erdbeer-Bowle Dann den Strunk der Erdbeeren entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln. _IMG_3636 Nun gebt etwa die Hälfte der Früchte in die ausgehöhlte Melone und füllt sie zu je 50% mit Asti und Weißwein auf. Am Schluss gebt noch einen Schuss Aperol dazu. Nachdem die ersten Gläser leer sind, könnt ihr immer wieder Früchte/Asti/Wein/Aperol nachschenken – jede Mischung schmeckt ein bisschen anders, ganz wie man eben gerade Lust und Laune hat! Wenn euch das zu stark ist, schenkt einfach einen Teil Mineralwasser dazu. …und vergesst nicht, ein paar Eiswürfel dazuzugeben, damit die Bowle schön kühl bleibt. Melonen-Erdbeer-Bowle Ich bin schon gespannt, was ihr dazu sagt. Ich find’s nicht nur sehr lecker sondern auch optisch wunderbar. Und ihr? _IMG_3713 _IMG_3722Auf euch!
Alex

Advertisements