Quiche-Liebe #2: Bärlauch-Kartoffel Quiche

Es geht in die zweite Runde unserer Quiche-Reihe! Nachdem wir euch letzte Woche die klassische Quiche Lorraine vorgestellt haben, wird’s heute ein bisschen ausgefallener. Am Programm steht nämlich Bärlauch-Kartoffel Quiche. Klingt gut? Ist es auch. Also, legen wir los:

Zutaten:
*Wir haben bei den Zutaten für 2 kleine Formen die Hälfte der Zutaten verwendet, für euch gibt’s trotzdem die Zutaten für eine große Standard-Quicheform. Quiche-Teig (wenns schnell gehen soll, kauft ihn doch einfach fertig im Supermarkt – falls ihr den Teig lieber selbst zubereiten möchtet, findet ihr dazu ein Rezept in unserem ersten Quiche-Liebe-Beitrag)
4 Eier
3-4 Kartoffeln
Eine (große) handvoll Bärlauch
250 ml Milch
Muskatnuss
Pfeffer
100 g Feta
100 g geriebener Käse, zum Beispiel Emmentaler

Zubereitung:
Quiche-Teig in die Form legen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Kartoffeln gut waschen und in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen und in Streifen schneiden. Diesen dann in einer Pfanne mit Öl kurz andünsten lassen. Wer mag, kann hier auch noch eine Zwiebel mit andünsten.

Die gekochten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Bärlauch in die Form schichten, dann Feta sowie den geriebenen Käse darüber verteilen – bzw. kann der Käse auch zwischen die Kartoffeln und den Bärlauch gegeben werden.

Am Ende Milch mit 3 Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Milch-Ei-Mischung über die Quiche gießen, diese etwa 40 Minuten bei 190 Grad im Ofen backen lassen. Diese Quiche schmeckt statt mit Bärlauch sicher auch mit Spinat sehr lecker. Allerdings würden wir dann unbedingt noch Knoblauch dazu geben.

Kartoffel-Bärlauch-QuicheKartoffel-Bärlauch-QuicheKartoffel-Bärlauch-QuicheKartoffel-Bärlauch-QuicheLasst es euch schmecken 🙂

Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen, wenn ihr Rezepte von uns selbst mal ausprobiert – entweder gleich hier drunter als Kommentar oder natürlich auf Instagram! Wenn ihr Lust habt, postet ein Bild von euren Meisterwerken und verlinkt uns drauf oder im Text darunter. Wir sind schon gespannt!

Alles Liebe, Alex & Verena

Advertisements